„Bleibe bei uns“

Sonntag, 25. September 2022, 17 Uhr

Christuskirche Recklinghausen

 

Kammerchor Recklinghausen

Evelyn Ziegler (Sopran) / Matthias Michalek (Orgel)

Leitung: Lucius Rühl

 

Programm

F. Mendelssohn Bartholdy Jauchzet dem Herrn    op. 69,2 (Chor)
L. Lewandowski Psalm 84 (Sopran-Solo / Chor / Orgel)
F. Mendelssohn Bartholdy Hör mein Bitten (Sopran-Solo / Chor / Orgel)
G. Fauré Messe Basse (Sopran-Solo / Frauenchor / Orgel)
F. Martin Vater Unser (Männerchor / Orgel)
H. Purcell Remember not (Chor / Orgel)
Ch. V. Stanford Te Deum in C op. 115 (Chor / Orgel)
F. Mendelssohn Bartholdy Salve Regina (Sopran-Solo / Orgel)
C. Ph. E Bach Die Menschenliebe Jesu (Chor / Orgel)
F. Mendelssohn Bartholdy Verleih uns Frieden (Chor / Orgel)

 

 

Pressemitteilung:

Das Konzert des Kammerchor Recklinghausen steht unter dem Motto „Bleibe bei uns“, einem Motto, das gerade in Zeiten wie diesen die Menschen bewegt und von besonderer Bedeutung ist. In dem Konzert führt der Chor unter der Leitung von Lucius Rühl seine Zuhörerinnen und Zuhörer durch musikalische Welten vom 17. bis zum 20. Jahrhundert. Unterstützt und begleitet wird er dabei von den Klängen des Soprans (Evelyn Ziegler) und der Orgel (Matthias Michalek).

Im Mittelpunkt des Programms stehen vier Werke von F. Mendelssohn Bartholdy, dessen 175. Todestages die Musikwelt gedenkt. In einem großen Bogen umspannen sein „Jauchzet dem Herrn“, „Hör mein Bitten“, „Salve Regina“ und „Verleih uns Frieden gnädiglich“ Werke von H. Purcell, C. Ph. E. Bach, L. Lewandowski, G. Fauré, F. Martin und Ch. V. Stanford.

In seinem Konzert gedenkt der Chor auch Dr. Georg Kemper, der den Chor über viele Jahre nicht nur sängerisch unterstützt, sondern auch sehr erfolgreich als Vorsitzender die Geschicke des Chores geleitet hat. Georg Kemper ist im August dieses Jahres verstorben.

Foto: Dr. Heßner